INTEGRIERTE FIBU BEI GASTRONOMICS

Umstellung auf CFE

Die Gastronomics AG in Kloten nutzt seit Anfang des Jahres die integrierte Finanzbuchhaltung von Comarch ERP Enterprise.

Die Finanzbuchhaltung (CFE) von Comarch integriert sich nahtlos mit den Standardfunktionen von Comarch ERP Enterprise. Seit Ende letzten Jahres setzt auch die Gastronomics AG auf CFE und löst damit die bestehende SAGE-Lösung ab.

Die grösste Herausforderung war die Ablösung der Finanzbuchhaltung während des produktiven Betriebs. Dazu kamen ausserdem die ab 01.01.2018 wirksame Mehrwertsteueränderung sowie die Vorbereitungen auf den Jahresabschluss.

Parallel zum laufenden Betrieb wurde CFE daher auf dem Testsystem mit den Realdaten aufgebaut und ausgiebig getestet. So konnte die Umstellung problemlos und stichtagsgenau am 30.12. erfolgen, auch die neuen Mehrwertsteuersätze werden nun durchgehend verarbeitet.

Der Aufwand für das Ablöseprojekt betrug insgesamt 10 Tage, verteilt auf einen Zeitraum von 3.5 Monaten. Schlüssel zum Erfolg war neben der guten Vorbereitung auf beiden Seiten auch die konstante Kommunikation zwischen den Partnern.