HINTER DEN KULISSEN

Web-Team, Teil 1

Über 100 Kunden, betreut von 50 Mitarbeitern, aufgeteilt auf 8 Teams – soweit die Zahlen. Doch wer steckt eigentlich hinter Polynorm?

Im Newsletter stellen wir Ihnen in loser Reihenfolge einige Mitarbeiter und Bereiche der Polynorm vor.

In diesem „Hinter den Kulissen“ Artikel lernen Sie einen Teil des Web-Teams näher kennen. Tanja, Claudio und Remo gewähren Einblicke in die abwechslungsreiche Welt der Web-Entwicklung. 

Wie werden Aufgaben und Projekte innerhalb des Web-Teams aufgeteilt?

Claudio: Insgesamt betreuen wir zwischen 30 und 40 Kunden. Tanja ist für die Frontend-Entwicklung unseres Polynorm E-Shops zuständig, während Remo und ich uns verstärkt um die Umsetzung und Begleitung von Kundenprojekte kümmern. Einmal pro Woche haben wir unser Team-Meeting und tauschen uns über den aktuellen Stand der Projekte aus. Jeder im Team weiss somit Bescheid und es gibt keine getrennten Zuständigkeitsbereiche, was auch die Ferienvertretungen unkompliziert macht.

Seit wann arbeitet Ihr in dieser Konstellation zusammen?

Claudio: In der jetzigen Konstellation arbeiten wir seit 3 Jahren zusammen. Die meisten Mitarbeiter der Polynorm sind schon ziemlich lange dabei. Die durchschnittliche Betriebszugehörigkeit liegt bei über 11 Jahren. Ich bin seit 10 Jahren und Remo bereits seit 21 Jahren dabei.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag aus?

Remo: Lustigerweise sind wir alle im Team Frühaufsteher. So sind wir meistens gegen 7 Uhr morgens schon im Büro. In der aktuellen Situation mit Home-Office beginnt für manche der Arbeitstag bereits um 6 Uhr. Früh zu beginnen hat den Vorteil nach Feierabend noch genügend Zeit für die Familie und Freizeitaktivitäten zu haben. 

Der sehr gute Kaffee bei der Polynorm lädt dazu ein etwas Zeit im Kafi zu verbringen, :) wobei immer grossartige Diskussionen entstehen und sich schon viele Probleme, vor denen man alleine stand, im Gespräch mit Kollegen in Luft aufgelöst haben. 

Habt Ihr ein gemeinsames besonders lustiges Erlebnis in Erinnerung?

Claudio: Im Prinzip sind alle unsere Team-Events immer sehr lustig. In besonders guter Erinnerung habe ich aber das Event letztes Jahr. Es fing damit an, dass wir zum „Team des Jahres“ gewählt wurden. Mit unserem Gewinn nahmen wir an einem VR-Event teil, bei welchem man durch ein Labyrinth gehen musste und nur durch das Lösen von Rätselaufgaben ans Ziel kam. 

Remo: Lustig finde ich, dass Claudio jedes Mal beim Squash-Spielen verliert. :)

Tanja: Im Büro ist es immer lustig, wenn jemand mit einem Kunden am Telefonieren ist und kurz warten muss, bis er das Gespräch weiterführen kann, weil am Flughafen direkt nebenan ein Flugzeug startet und man aufgrund der Lautstärke nichts mehr versteht. :)

Auf welches Projekt seid Ihr besonders stolz?

Remo: Auf jeden Fall war das die Neuentwicklung der Polynorm E-Business Plattform. Seitdem es die neue Version gibt, laufen die Live-Gänge bei unseren Kunden viel ruhiger ab als das teilweise mit der Vorgänger-Version der Fall war. Die hohe Grundstabilität der neuen Version ermöglicht einen flexibleren und skalierbaren Einsatz.

Von links nach rechts: Claudio, Remo, Tanja

Worauf kommt es bei der Einführung eines Webshops an bzw. worauf sollten Kunden bei der Vorbereitung achten?

Claudio: Am wichtigsten sind gepflegte Stammdaten. Das Thema wird kundenseitig gerne unterschätzt. Häufig wird erwartet, dass der Webshop direkt nach Live-Gang ganz oben bei den Google-Suchergenissen angezeigt wird. Es wird jedoch unterschätzt, dass die Stammdaten-Pflege und auch die Content-Erstellung auf der Webseite dabei eine wichtige Rolle spielen.

Tanja: Wichtig finde ich auch, dass der Produkte-Katalog aus Sicht des Endnutzers gestaltet wird. Oft werden die Produkte sehr technisch und teils mit internen Bezeichnungen dargestellt. Auch aus meiner Sicht ist die Content-Erstellung und die Gestaltung für einen guten Online-Auftritt sehr wichtig. Für das Thema haben wir ja zum Glück einen internen Designer, der unsere Kunden dabei super unterstützen kann. :)

Was macht Ihr am liebsten in eurer Freizeit?

Tanja: Mountainbiken, Haus & Garten…

Claudio: und Arbeitsplatz putzen. Tanjas Arbeitsplatz ist immer sauber, von daher setze ich mich oft auf ihren Platz, wenn sie nicht im Büro ist. :)

Claudio: Zu meiner Familie gehören seit neustem 2 Schildkröten, um die ich mich ausgiebig kümmere. Von Gehege bauen, füttern bis hin zu Streicheleinheiten; es gehört alles dazu. :) Ansonsten gehe ich gerne Skifahren, wandern und biken. 

Remo: Töff fahren, Pneu vom Töff wechseln, Squash-Spielen und Skifahren.

Wenn Ihr spontan wählen müsstet, würdet Ihr lieber in die Berge oder ans Meer fahren?

Tanja: Meer.

Claudio. Ich alleine Klettern in den Bergen, mit Kinder eher ans Meer.

Remo: Berge.

Welche Produkte kauft Ihr eher online, welche im stationären Handel?

Tanja: Klamotten, Elektronik online, Lebensmittel im stat. Handel.

Remo: Kleider nicht online, nur Elektronik. 

Claudio: Fernreisen im Reisebüro, Kurztrips online, Kleidung und Elektronik auch online.

Tanja, war für Dich schon immer klar, dass Du als Web-Entwicklerin arbeiten willst?

Tanja: Eigentlich nicht. Für mich war zwar immer schon klar, dass ich etwas mit IT machen will. Bereits in meiner Jugend habe ich angefangen Webseiten zu erstellen und PCs zusammenzuschrauben. Nach der Schulzeit habe ich mich entschieden zuerst eine Lehre als Dentalassistentin zu machen und habe danach 2 Jahre in diesem Beruf gearbeitet. 

Der Gedanke in die IT zu wechseln, hat mich jedoch nie ganz losgelassen und so machte ich verschiedene Weiterbildungen in dem Bereich. Jetzt bin ich bereits seit knapp 3 Jahren bei der Polynorm und kann sagen, dass es definitiv die richtige Entscheidung war. 

Welchen Tipp hast Du für Bewerberinnen, die in der Web-Entwicklung arbeiten möchten?

Tanja: Seid mutig, probiert es einfach aus, denn auch in der Männerwelt braucht es Frauen. Für mich war es auf jeden Fall der richtige Weg.

Schon bald lernen Sie den zweiten Teil des Web-Teams kennen. Freuen Sie sich auf Part 2.


Lernen Sie noch mehr Polynorm-Mitarbeiter kennen:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? 

Diesen Beitrag sowie weitere Neuigkeiten rund um unsere Kundenprojekte, Produkte und Themenbereiche lesen Sie 5x im Jahr in unserem Newsletter. 

Icon Papierflieger